Wärmelieferungsgenossenschaft Altdorf

WLG am Fürstenschlag 90518 Altdorf – neue Einrichtung für die Verwaltung   – realisiert 2017

Leistung:  2 komplette Arbeitsplätze, Schrankwand mit viel Stauraum, 2 Bürodrehstühle, Konferenztisch mit 12 Freischwingern

Viele Jahre arbeitete die Verwaltung der Wärmelieferungsgenossenschaft am Fürstenschlag in Altdorf  in einem sanierungsbedürftigen Raum mit dem Flair vergangener Zeiten.  Die Arbeitsabläufe waren nicht optimal, der gesamte Raumeindruck wirkte wenig einladend für die Kunden.

Von  seats4all Büro- und Objekteinrichtung wurden die eigenen Ideen der WLG zur Veränderung des Raumes aufgenommen, in eine entprechende Planung umgesetzt  und mit passenden Möbeln und komfortablen Sitzmöbeln realisiert. Bis hin zum Designgarderobenständer in Form eines Baumes mit Ästen passt alles perfekt für die WLG.

Das bisher eher farblose Büro erstrahlt nun in einer modernen Optik. Die Möbel in eher schlichten und klaren Farben  – perfekt zum Raumambiente passend –  wurden durch Sitzmöbel mit Netzrücken und einer roten Sitzfläche ergänzt, die ideal zum Rot der Wand und der Küchenrückwand passen.

Mitarbeiter und Besucher fühlen sich in der freundlichen Atmosphäre sichtlich wohl.

 

 

Gemeinde­verwaltung Lein­burg

Gemeindeverwaltung Leinburg – Sanierung Büro Bauamt und Sekretariat – realisiert 2016.

Leistung:  Vinylboden, Elektroarbeiten, Malerarbeiten, 2 Arbeitsplätze mit Rollcontainer, Jalousieschränke, 2 Bürodrehstühle, 4 Freischwinger, Flächenvorhänge für Licht- und Sichtschutz

Nach der erfolgreichen Sanierung des Büros Kasse in der Gemeindeverwaltung Leinburg, wurde seats4all aufgefordert,  auch für das Büro des Bauamtsleiters und das Vorzimmer des Bürgermeisters ein neues Gesamtkonzept zu erstellen.

Auch diese Büros hatten einen ähnlichen Zustand wie das Büro Kasse.

Vorher: Möbel, die den heutigen Anforderungen an eine effektive Verwaltungsarbeit nicht mehr entsprechen.  Farben und Materialien sind nicht mehr zeitgemäß. Auch in diesen Büros sind die Bodentanks für die Versorgung mit Strom, Telefon und Netzwerk falsch platziert.

In enger Abstimmung mit dem Bauamtsleiter und seiner Mitarbeiterin erstellte seats4all Planungsvorschläge und ein völlig neues Farbkonzept. Einen wichtigen Faktor galt es zu beachten: Der Bodenbelag sollte feucht gereinigt werden können.

Auch hier gefiel den Entscheidern die Konzeption von seats4all, der Gesamtauftrag wurde erteilt

Arbeitsschritte:

Die vorhandenen Elektrobodentanks wurden komplett entfernt und die Verkabelung entsprechend der Einrichtungsplanung verändert. Anstelle der bisherigen Tanks wurden Edelstahlrevisionsklappen gesetzt, um jederzeit Zugang zu den Leitungen zu haben. Wände und Decken sowie die vorhandene Einbau-Schrankwand erhielten einen neuen Anstrich. Auch die Raumtrennwand sowie die Bürotüren wurden mit einem frischen Anstrich dem erstellten Farbkonzept angepasst. Der alte Teppichboden wurde entfernt und entsorgt. Er wurde durch einen hochwertigen  Design-Vinylboden ersetzt. Für Sonnen- und Sichtschutz sorgen neue Flächenvorhänge. Die Gestaltung erfolgte auch hier nach einem Farbkonzept, das individuell pro Raum erstellt worden war. Viel Stauraum und Ablagefläche benötigte der Bauamtsleiter an seinem Arbeitsplatz. Die Abschirmung von sensiblen Daten war ebenfalls eine Anforderung. Durch neue Formen und die individuelle Farbgebung ist eine perfekte Raumkonzeption entstanden.

Auch diese Büros konnten termingerecht von Bauamtsleiter und Mitarbeiterin bezogen werden.

Nachher: Das Lob vom Bauamtsleiter nach Fertigstellung freut uns besonders:

„Sehr geehrter Herr Münster, vielen Dank für die hervorragende Betreuung und Abwicklung. Die Büros sind super geworden!“

 

Gemeinde­verwaltung Simmels­dorf

Gemeindeverwaltung Simmelsdorf – Sanierung Büro Geschäftsleiter – realisiert 2016.

Leistung:  Teppichboden, Elektroarbeiten, Malerarbeiten, 1 Arbeitsplatz mit Rollcontainer, Technikcontainer und Bürodrehstuhl, 1 Besprechungstisch und 4 Konferenzdrehstühle,  Jalousieschrank, LED Stehleuchte und LED Deckenleuchte (direkt/ indirekt strahlend), Flächenvorhänge für Licht- und Sichtschutz

 

Massive Beeinträchtigung durch Nikotinrückstände im Büro des Geschäftsleiters, außerdem Möbel, die den heutigen Anforderungen an eine effektive Verwaltungsarbeit nicht mehr entsprachen. Das waren die Gegebenheiten im Büro des Geschäftsleiters der Gemeindeverwaltung Simmelsdorf.

Seats4all wurde aufgefordert, für die Sanierung und Möblierung ein Gesamtkonzept zu erstellen.

Um ein Optimum zu erreichen, musste eine grundlegende Sanierung erfolgen.  In enger Abstimmung mit Bürgermeister, Geschäftsleiter und Bauamtsleiter erstellte seats4all die Planung. Die Konzeption gefiel den Entscheidern, der Gesamtauftrag wurde erteilt

Für die Umsetzung wurden die kompletten Deckenelemente sowie alle Tapeten entfernt. Der Wandputz wurde einer Spezialreinigung unterzogen. Decke und Wände wurden gespachtelt und erhielten neben Einbau-Schrankwand, Zimmertür, Fenster und Heizkörper einen frischen Anstrich gemäß dem erstellten Farbkonzept. Ein hochwertiger Objektboden mit Stabilierungsunterlage wurde auf dem schadhaften Parkett verlegt. Die seitherige Anordnung der Bodentanks wurde für eine bessere Nutzung komplett verändert. Für Sonnen- und Sichtschutz sorgen neue Flächenvorhänge. Viel Stauraum und mehr Ablagefläche bieten die neuen Büromöbel. Durch neue Formen und eine angenehme Farbgebung fügen sich Büroarbeitsplatz sowie Konferenztisch angenehm in die neue Raumkonzeption ein. Einen gesunden  Sitzkomfort bietet der neue Bürostuhl mit patentierter GLIDE-TEC Mechanik. Auch die neuen Konferenzdrehstühle sorgen für ein entspanntes Sitzen. Für die optimale – direkt und indirekt strahlende -Beleuchtung sind eine LED-Stehleuchte am Arbeitsplatz und eine LED Deckenleuchte über dem Konferenztisch zuständig.

Die Ausführung wurde absolut termingetreu realisiert.

Nicht nur der Geschäftsleiter ist von seinem neuen Büro begeistert!

Gemeinde­verwaltung Lein­burg

Gemeindeverwaltung Leinburg – Sanierung Büro Kasse – realisiert 2016.

Leistung:  Teppichboden, Elektroarbeiten, Malerarbeiten, 2 Arbeitsplätze mit Rollcontainer, Tresenanlage, Jalousieschränke, Flächenvorhänge für Licht- und Sichtschutz

Vorher: Möbel, die den heutigen Anforderungen für eine effektive Verwaltungsarbeit nicht mehr entsprechen. Die Farben und Materialien sind nicht mehr zeitgemäß. Bodentanks für die Versorgung mit Strom, Telefon und Netzwerk sind falsch platziert.

Seats4all wurde um die Erarbeitung eines Gesamt-Konzeptes für die Sanierung und Möblierung gebeten.

Zusätzliche Stauraumgewinnung war ein wichtiges Anliegen der beiden Mitarbeiterinnen. In enger Abstimmung mit ihnen und dem Geschäftsleiter erstellte seats4all die Planungen und ein ganz neues Farbkonzept.

Planung und Konzeption fanden Anklang, der Auftrag wurde erteilt.

Arbeitsschritte:

Zunächst mussten die vorhandenen Elektrobodentanks komplett entfernt und neue Tanks, gemäß der Einrichtungsplanung, gesetzt werden. Die Wände, eine bestehende Einbau-Schrankwand und Raumtrennwand sowie die Bürotüren erhielten einen frischen Anstrich, passend zum erstellten Farbkonzept. Der alte Teppichboden wurde entfernt und entsorgt.  Er wurde durch einen hochwertigen Kugelgarn-Teppichboden ersetzt. Für Sonnen- und Sichtschutz sorgen nun neue Flächenvorhänge. Viel Stauraum und mehr Ablagefläche bieten die neuen Büromöbel. Durch neue Formen und eine angenehme Farbgebung fügen sich Büroarbeitsplätze perfekt in die neue Raumkonzeption ein. Die Arbeitsabläufe sowie der Zugriff auf die Bürotechnik wurde für die beiden Mitarbeiterinnen optimiert.

Nachher: Die neue Farbgestaltung und die ergonomisch gestalteten Arbeitsplätze motivieren und begeistern.

Termingerecht konnten die Mitarbeiterinnen die Arbeit in ihrem neuen Büro aufnehmen.

 

Gemeinde­verwaltung Kirchen­sitten­bach

Gemeindeverwaltung Kirchensittenbach – Komplettsanierung Büro Geschäftsleiter – realisiert 2016.

Leistung:  Vinylboden, Elektroarbeiten, 1 Arbeitsplatz mit Technikcontainer und Besprechungstisch, 1 Bürodrehstuhl, 4 Freischwinger,  diverse Schränke, Stehleuchte (direkt/ indirekt strahlend), Flächenvorhänge für Licht- und Sichtschutz, Pflanzwanne

 

Eine in die Jahre gekommene Büroeinrichtung, absolut nicht mehr an die Arbeitsabläufe der heutigen Zeit angepasst, sollte erneuert und optimiert werden.

In enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Geschäftsleiter, dessen Büro neu gestaltet werden sollte, wurde die Situation von uns analysiert.  Der Vorher-Nachher-Effekt ist auf der nachfolgenden Foto-Galerie ersichtlich.

Zum Beispiel war die Ausrichtung des Arbeitsplatzes im Bezug auf die drei Türen im Raum wichtig.  Die nächste Anforderung war ein wischbarer Boden. Es sollte einfach ein ausgefallenes und neuzeitliches Bürodesign konzipiert werden.  Seats4all erstellte Einrichtungsvorschläge und entwickelte Farbkonzepte.  War der Büroraum bisher „old fashioned“, verwandelte er sich in der Präsentation nun in ein Büro mit einem coolen Ambiente. Bei dieser Planung waren bereits alle Arbeitsabläufe optimiert und alle wichtigen Funktionen im schnellen Zugriff. Die nächste Stufe in der Planung war das „Probesitzen“ beim Stuhl-Hersteller.

Nachdem die Version der Einrichtung und Bestuhlung festgelegt war, erstellte seats4all einen Zeitplan für die Komplettsanierung und Realisierung. Es galt Maler- und Elektroarbeiten, sowie die Erneuerung des Bodenbelages und der Fensterabschattung zu planen.

Die Malerarbeiten übernahm der gemeindliche Bauhof in Eigenregie. Für alle anderen Gewerke plante seats4all die Arbeiten und Ausführungen mit den sorgfältig ausgewählten Handwerkern aus dem Netzwerk. Mit nur einem Ansprechpartner und der Koordinierung von seats4all konnten die zeitlichen Ressourcen in der Gemeinde-Verwaltung immens geschont werden.

Der vorgegebene Zeitplan wurde zu 100% eingehalten. Sowohl die Handwerkerleistungen, wie auch die Lieferung von Möbel und Stühlen erfolgten termingerecht.  Der Geschäftsleiter konnte zum vereinbarten Termin sein neues Büro mit dem „coolen“ Ambiente und den optimierten Arbeitsabläufen beziehen.

 

Neuer Partner im Portfolio für Büroeinrichtung

Wir freuen uns, dass wir mit dem Unternehmen Rohde & Grahl einen leistungsfähigen Partner für den Bereich der Büroeinrichtung in unser Portfolio integrieren konnten. Die Produkte sind in bester Qualität gefertigt und erfüllen alle Kriterien, wenn man die Bürowelt gestalten will.

Ein besonderes Highlight sind die vielfältigen Lösungen für den Empfangsbereich. Hier sind in Form, Material und Farbe fast keine Grenzen gesetzt.

Sie finden einen Auszug aus der umfangreichen Produktpalette im Bereich Starke Produktpartner – Rohde & Grahl

Rohde & Grahl Büroeinrichtung

Rohde-Grahl-well_3c

Unser Partner im Einrichtungsbereich mit einem umfangreichen Sortiment perfekter Lösungen für die Büroeinrichtung. Dazu zählen funktional optimierte Schreibtischsysteme, beeindruckende Chefzimmer, tolle Lösungen für den Seminarbereich und eine Vielzahl von Schrankelementen für nahezu alle Anwendungsbereiche. Insbesondere die Leistungsfähigkeit bei den Empfangstresen ist außergewöhnlich.

 

BOSSE – Designorientierte Möbel

Bosse_Logo

Unser Partner, wenn es um die besondere Einrichtung geht. Dem Baukastensystem sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Das Raum in Raum System ist allen Anforderungen gewachsen und bleibt doch flexibel.

MIAS – Budget­orientierte Bürogestaltung

logo

 

Budgetorientierte Büromöbel mit allen Elementen -Schreibtisch, Rollcontainer, Schrank, Besprechungstisch – die es braucht, eine funktionierende Bürowelt zu gestalten. Termintreue und optimaler Service gehören selbstverständlich dazu.

Kirchen­gemeinde­amt Coburg

Kirchengemeindeamt Coburg – Büroeinrichtung – realisiert 2015

Leistung: 4 Arbeitsplätze, 4 Drehstühle, Stauraummöbel, Akustikwand 

Die Anforderung war, im Erdgeschoß ein Büro mit drei Arbeitsplätzen zu gestalten, in dem bisher nur zwei Arbeitsplätze untergebracht waren. Der Raum wurde um eine kleine Zusatzfläche erweitert. Durch die neue Anordnung der drei Arbeitsplätze konnten alle notwendigen Vorgaben des Auftraggebers erfüllt werden. Für die Arbeitsaufgaben konnten die nötigen Flächen geschaffen werden, die den Richtlinien zur Gestaltung von Büroarbeitsplätzen entsprechen. Ein bereits vorhandenes Regal entsprach nicht mehr den Anforderungen an den Stauraumbedarf und sollte in eine Schrankwand integriert werden. Auch dieser Kundenwunsch konnte, dank einer Maßanfertigung, gut realisiert werden. Zwei der Arbeitsplätze erhielten einen Jalousieschrank mit drei Ordnerhöhen als Kommunikationsanlaufpunkt.

Im OG wurde auf einer Freifläche ein Reservearbeitsplatz eingeplant und realisiert. Dieser wird durch eine Akustik-Stellwand abgeschirmt. Hier können sich Mitarbeiter zu einer Projektarbeit zurückziehen.